Helikopter Marketing - Blog

Homepage
» Neues SEM / SEO - Tool z ...
  Helikopter Marketing - Blog
Oktober '18



Neues SEM / SEO - Tool zur kostenlosen Nutzung frei gegeben

Ohne Kommentare

Über www.suchmaschinen-institut.de ist ab sofort das SEM / SEO Tool des Suchmaschinen-Instituts zu erreichen. Dieses wurde soeben von der eventax GmbH zur kostenlosen Nutzung frei gegeben.

Das Tool übernimmt die monotonen Arbeiten von SEM Projekten. Jeder Nutzer kann mehrere Projekte anlegen und diesen alle Projektzugehörigen Domains und Keywords zuordnen. Die Keywords können gruppiert und bei den folgenden Suchmaschinen überwacht werden: google.com, google.de, google.at, google.ch, google.co.uk, google.fr, google.es, google.it, bing.com, bing.de, bing.at, bing.ch, bing.co.uk, bing.fr, bing.es, bing.it.

ÃÂœbersichtsgrafiken dienen zum schnellen Erkennen von Änderungen. Statistiken und grafische Historien für die eigenen und die Konkurrenz-Domains sind integriert.

Konkurrenz-Domains werden ermittelt und zur zukünftigen Analyse vorgeschlagen. Backlinks eigener Domains werden mit den Backlinks der Konkurrenten verglichen.

Inhalte eigener Domains werden gecrawlt und analysiert.

Konkurrierende AdWords-Anzeigen werden protokolliert. AdWords-Anzeigen mit schlechter Performance können per Knopfdruck deaktiviert werden.

Wichtige Google Analytics Ergebnisse werden in einer Kurzübersicht dargestellt.

Gerne nehmen wir Verbessungsvorschläge und Featurewünsche für das nächste Release entgegen.

Matthias Jaekle

Geschrieben von Matthias Jaekle

10.03.2010 um 21:14:44

Tags für diesen Artikel:


0 Trackbacks zu Neues SEM / SEO - Tool zur kostenlosen Nutzung frei gegeben

Trackback-URL für diesen Eintrag

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare zu Neues SEM / SEO - Tool zur kostenlosen Nutzung frei gegeben

  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA